“jobmesse deutschland®” – Einzigartiges Messekonzept trotzt der Krise

women talking around table
Foto von AllGo - An App For Plus Size People

Das Jobmesse-Jahr 2009 startete in Dortmund – fast 12.000 Bewerber standen dort Schlange, um sich bei den Top-Arbeitgebern und führenden Institutionen des Ruhrgebiets vorzustellen. Eine Jobmesse für alle Generationen und Qualifikationen, das hat bis 2004 neben all den Absolventen-, Abitur- und Fachmessen gefehlt. “Jobs von 16 bis 60” – so lautet dann auch das prägnant zusammengefasste Ziel jeder Auflage der

“jobmesse deutschland® tour”, die aus der Feder der Osnabrücker Messeagentur Barlag stammt. Die Veranstaltungen finden fast ausnahmslos in großen und modernen Autohäusern statt, die für je ein Wochenende zu optisch ansprechenden Messehallen samt rotem Teppich umfunktioniert werden.

Hier stellt sich der angehende Auszubildende ebenso seinem künftigen Arbeitgeber vor, wie die ausgelernte Fachkraft oder der berufserfahrene Ingenieur. Gespickt ist das Erfolgsformat zudem mit ergänzenden Dienstleistungen, die dem interessierten Besucher Tipps und Tricks auf dem Weg zur persönlichen Karriere geben sollen. Kostenfreie Bewerbungsmappenchecks durch Personalexperten, fachkundige Vorträge, professionelle Bewerbungsfoto-Shootings – wer den Berufseinstieg sucht, oder sich weiterbilden bzw. beruflich verändern möchte, ist hier richtig!

Nächster Halt der großen Jobvermittlungsreise: Düsseldorf. In der rheinischen Metropole stellen dann u. a. UPS Deutschland, FUJIFILM Europe und die Deutsche Telekom unterschiedlichste Arbeits- und Ausbildungswege vor, die Heinrich-Heine Universität und andere Institute präsentieren Bildungsangebote. Bundesweit zählten mit IKEA Deutschland, der Bertelsmann AG, Air Berlin, Würth und anderen bereits viele weitere Top-Arbeitgeber ebenso zum Ausstellerkreis, wie selbstverständlich jeweils eine Vielzahl regional ansässiger Unternehmen.

Längst unterstützt auch die Politik den erfolgreichen Weg der veranstaltenden Agentur – speziell in Zeiten der Krise ein deutliches Zeichen, dass Nachwuchskräfte, Fachleute und berufserfahrene Arbeitnehmer noch immer hoch im Kurs stehen. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff hat gleich für sämtliche Stationen der

“jobmesse deutschland® tour”, in seinem Bundesland die Schirmherrschaft übernommen, in vielen weiteren Städten und Regionen sind es die (Ober)bürgermeister – wie etwa Klaus Wowereit hinsichtlich der kommenden

“jobmesse berlin” (27./28. Juni).

Alle Informationen, Termine und Stationen des einzigartigen Messekonzepts unter:

http://www.jobmessen.de

Pressekontakt

Timm Hagemann

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

BARLAG werbe- & messeagentur GmbH

E.-M.-Remarque-Ring 18

49074 Osnabrück

Telefon +49 (0) 5 41/ 4 40 45-0

Telefax +49 (0) 5 41/ 4 40 45-99

email: th@barlagmessen.de

Web: http://www.barlagmessen.de

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an