War for talents

Wettbewerb um die besten Kandidaten/Fachkräfte am Arbeitsmarkt

WBT (Webbased Training)

Webbased Training fasst alle Programme, Videos, Systeme etc. zusammen, welche Teil des Online-Trainings oder auch Digitalen Lernens sind.

Weiterbildungsmanagement

hat die Aufgabe, das Lernen und die Sicherstellung von Bildungsangeboten in einem Unternehmen zu ermöglichen. Das Weiterbildungsmanagement setzt die Vorraussetzungen für eine qualitätsvolle, strukturierte und erfolgreiche Arbeit.

Werkverträge

ein Werkvertrag wird zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer geschlossen, wobei der Auftraggeber gegen Bezahlung ein Werk erhält.

Wertschöpfung des Human-Kapitals (HCVA)

Die Kennzahl gibt den durchschnittlichen Ertrag pro Vollzeitäquivalent (also pro Vollzeitbeschäftigtem) an. Der Gewinn errechnet sich hierbei aus dem Umsatz nach Abzug aller operativer Kosten und des Personalaufwands. In den Personalaufwand können alle möglichen Kosten mit einbezogen werden, zum Beispiel Kosten bei Abwesenheiten oder durch Fluktuation. Der Ertrag wird durch die Division mit der Summe […]

Wissenportale

ein Wissensportal ist zu einem bestimmten Themengebiet, eine internetbasierte Linkliste die auf inhaltlich wertvolle Homepages verweist.

Wissensbilanz

Die Wissensbilanz nutzen Unternehmen als Werkzeug, um allgemeine oder nicht zu erfassende immaterielle Unternehmenswerte, egal ob interne oder externe, darzustellen und zu bewerten. In dieser werden mittels Indikatoren, die Ziele, die Geschäftsprozesse, das intellektuelle Kapital und der Geschäftserfolg berücksichtigt und beschrieben.

Wissensmanagement

umfasst alle strategischen Maßnahmen, die auf einen verbesserten Umgang mit Wissen zielen. Es umfasst den Erwerb, die Entwicklung, den Transfer, die Speicherung sowie die Nutzung von Wissen. Ziel des Wissensmanagements ist unter anderem ein gezielter Einsatz des Know-Hows von Mitarbeitern, ein besserer Informationsfluss und somit das Erzielen von  Wettbewerbsvorteilen.

Workflow

zu Deutsch Arbeitsablauf; beschreibt die Automatisierung eines Geschäftsprozesses

Workflow Management

Hierunter versteht man die Pflege, Dokumentation, Anpassung und Optimierung von Geschäftsprozessen

Workforce Management (WFM)

Synonym für Personaleinsatzplanung, Prozessabschnitt der Verteilung der gegenwärtigen Mitarbeiter auf verschiedene Arbeitsplätze unter Berücksichtigung der zeitlichen, örtlichen und quantitativen Erfordernisse des Betriebes und der Interessen und Neigungen der Mitarbeiter.

Workforce-Productivity

Die Arbeitsproduktivität ist eine volkswirtschaftliche Kennzahl und zeigt die Menge des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP), die durch eine Stunde Arbeit produziert wird.