Vakanz

Vakanz ist der amtliche Begriff für eine unbesetzte Stelle, die wieder neu besetzt werden soll.

Vendor Management System (VMS)

VMS („Lieferantenverwaltungssystem“) ist eine webbasierte Software, welche Unternehmen dabei hilft, den Einstellungsprozess für externe Arbeitskräfte und Personaldienstleistungen zu verwalten.

Vergütungsberater

Vergütungsberater oder auch Change Agents sind meistens externe Berater, die mit ihrer Erfahrung und ihrem Fachwissen als Lösungsgeber wirken sollen um Vergütungsprojekte im Rahmen der Vergütungsberatung in einem überschaubaren Zeitraum abzuschließen.

Vergütungsberatung

Bei der Vergütungsberatung wird ein Leistungspaket entwickelt, welches im Rahmen der Möglichkeiten des Unternehmens liegt und dennoch die höchstmögliche Qualität der Leistungen der Mitarbeiter auf der Grundlage des aktuellen Finanzstatus des Unternehmens bietet.

Vergütungsmanagement/ Total Compensation Management

Das Vergütungsmanagement ist eine strategische Aufgabe des Personalmanagement und spiegelt die Vergütungspolitik des Unternehmens wieder. Bestandteile des Vergütungsmanagement sind Planung, Verwaltung, Steuerung und Weiterentwicklung der Vergütung und der Vergütungsstrukturen im Unternehmen

Verhältniszahl HR-Vollzeitäquivalente

Diese Kennzahl zeigt das Verhältnis der Anzahl an HR-Vollzeitäquivalente im Vergleich zur Gesamtzahl der Mitarbeiter. Außerdem ist sie ein guter Indikator für weitere Untersuchungen und Auswertungen wie z.B nach HR-Funktionen. Formel: Rechenbeispiel:

Verhältniszahl zur Nachfolgeplanung

Diese Verhältniszahl gibt Auskunft über die Qualität der Nachfolgeplanung in einem Unternehmen.Die intern sofort verfügbaren Nachfolgekandidaten werden in Beziehung zu den Schlüsselpositionen gestellt. Formel: Rechenbeispiel:

Verhandlungstechniken

Verhandlungstechniken werden bei Verhandlungen eingesetzt, um möglichst Konfliktfrei und schnell einen Interessenausgleich oder eine Optimierung der Tätigkeit von Partnern zu erreichen. Hierfür gibt es pro Gebiet mehrere Techniken, welche teilweise speziell für den Themenschwerpunkt angepasst sind.

Verkaufstraining

Um den Absatz und die Kundenbindung zu erhöhen, bekommen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens ein Verkaufstraining, in dem der Verkauf von dessen Produkten und Dienstleistungen bzw. Problemlösungen trainiert werden.

Verteilung der Leistungsbemessung

Diese Kennzahl gibt Hinweise auf die Fähigkeit der Führungskräfte , Leistung zu qualifizieren. Viele Unternehmen verfügen über Skalen (Rating), mit der die jährliche Leistung zusammenfassend bewertet wird. Eine solche Skala kann zum Beispiel so aussehen : sehr gut, ausgezeichnet, gut, mehrheitlich gut, genügend und ungenügend. Durch eine Auswertung, lässt sich beurteilen wie die Häufigkeiten verteilt […]

Verteilung der Leitungsbemessung bei Neuanstellungen

Diese Kennzahl ist eine Vertiefung der Kennzahl zur Verteilung der Leistungsbemessung.Die neueingestellten Mitarbeiter werden in der Verteilung der Skalenwerte mit der Gesamtfirma verglichen. Durch das Auswerten können weitere Optimierungen stattfinden, um die Leistungsfähigkeit des Unternehmens weiter zu erhöhen

Vertragsrecht

Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), der juristische Regelungen zu Verträgen aller Art beinhaltet. Dies umfasst den Vertragsabschluss, die Abwicklung , Einhaltung oder Verletzung von Verträgen und deren Rechtswirkung.

Videobewerbung

Videobewerbungen werden häufig als Ersatz oder Zusatz zu einer schriftlichen Bewerbung genutzt. Aufbau und Inhalt des Videos hängt von der Bewerbung ab, welche z. B. für eine Stelle bei einem Unternehmen oder an einer Hochschule sein kann.

Virtuelle Hochschulen

Virtuelle Hochschulen stammen aus den USA und bieten die Möglichkeit einen Bachelor- oder auch Master-Studiengang virtuell abzuschließen. Vorlesungen finden entweder live statt oder werden als Video verschickt, Klausuren werden jedoch in Deutschland oft noch präsent geschrieben.

Vollkosten des Human-Kapitals (HCCF) pro Vollzeitäquivalent

Die vier HR-Hauptkostengruppen Nebenleistungen und Vergütung, Kosten für Zeitbeschäftigte, Kosten durch Abwesenheit und Fluktuationskosten, werden durch diese Kennzahl ins Verhältnis zu den Vollzeitäquivalenten gestellt. Formel: Rechenbeispiel:

Vollzeitäquivalent (VZÄ)

bezeichnet eine Kennzahl, die zur Messung der Arbeitszeit dient. Die gearbeiteten Stunden werden durch die übliche Arbeitszeit eines Vollzeit-Erwerbstätigen geteilt.

VUCA / Vuca Welt

ist ein Akronym bzw. eine Abkürzung, das sich auf “volatility” (“Volatilität”), “uncertainty” (“Unsicherheit”), “complexity” (“Komplexität”) und “ambiguity” (“Mehrdeutigkeit”) bezieht.