Payroll

Hierunter versteht man die Gehaltabrechnung. Payroll ist eine Auflistung aller Mitarbeiter inklusive Gehalt, Zusatzleistungen und Boni. Zudem wird unter Payroll auch der gesamte Geldbetrag verstanden, den ein Unternehmen für alle Gehälter aufbringen muss.

Pensionsberechnung

Nachdem eine Person aus dem Berufsleben ausscheidet erhält sie anstelle von Gehalt eine Pension. Die Monate in denen in die Rentenversicherung eingezahlt wurde, die Höhe des erzielten Gehalts und das Renteneintrittsalter spielen bei der Pensionsberechnung eine große Rolle.

Pensionskassen

bezeichnet für Mitarbeiter eines Unternehmens, im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung, eine Einrichtung zur Altersversorgung. Diese verwaltet das eingezahlte Vermögen und zahlt dies später in Form von Renten oder Alterskapital aus

People Analytics

Entscheidungsfindung aufgrund der Beurteilung von personalwirtschaftlichen Daten in Verknüpfung mit weiteren Unternehmensspezifischen Daten.

Performance Improvement

zu Deutsch Leistungsverbesserung; beschreibt eine Organisationsentwicklung, die sich auf die Verbesserung der Effizienz und die Erhöhung des Outputs für einen bestimmten Prozess oder ein Verfahren konzentriert.

Performance Support

Computersysteme, welche die Mitarbeiter dabei unterstützen sollen, bessere Leistungen zu erbringen und dem Unternehmen somit Kosten bei z. B. Schulungen des Personals einzusparen.

Personal-Management-System

Eine Software, die der Personalabteilung als zentraler Speicherort von Mitarbeiterstammdaten dient und deren Verarbeitung und Verwaltung ermöglicht. Sie bieten verschiedene Funktionen wie Rekrutierungsfunktionen, Bewerberverfolgung, Tools zur Verwaltung und Beurteilung der Arbeitsleistung oder Zeit- und Anwesenheits-Management.

Personalabrechnung

Wird im Bereich der Personalverwaltung eingesetzt und beinhaltet Aufgaben wie die Berechnung von Lohn und Gehältern, Führen der Lohn- und Gehaltskosten, Lohnsteuerabrechnung o.ä..

Personaladministration

Die Peronaladiministration übernimmt alle Personalangelegenheiten, die mit verwaltenden und transaktionalen Aufgaben verbunden sind.

Personalaufwandsstruktur

Diese Kennzahl zeigt den prozentualen Anteil einer Teilgruppe am gesamten Personalaufwand an (z.B Führungskräfte, Angestellte, Geschäftsleitung) Formel: Rechenbeispiel:

Personalauslastung

beschreibt eine Kennzahl zur Produktivität der Mitarbeiter in einem Unternehmen (z. B. Verrechenbarkeit in Projekten).