Mediation

strukturierte und freiwillige Methode zur Konfliktlösung zwischen zwei Parteien, bei der eine neutrale dritte Person (Mediator/in) das Gespräch zwischen den Parteien moderiert und sie bei der Lösungsfindung unterstützt. Das Ziel ist, den Konflikt einvernehmlich beilegen zu können, ohne dass ein Gerichtsverfahren nötig wird.

Mehrfirmenverarbeitung

Existieren mehrere Firmen, ermöglicht die Mehrfirmenverarbeitung die Verwaltung aller Firmen in einem System und somit auch die Zusammenführung der Daten.

Mentoring

beim Mentoring überträgt eine Person (Mentor) der anderen Person sein Wissen zur Orientierung, Unterstützung und Ermutigung. Der Prozess des Wissenstransfers soll die Entwicklung des Mitarbeiters fördern und seine Potenziale ausschöpfen.

Messverfahren für Intelligenz, Persönlichkeit und Performance

werden in Unternehmen zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Bewerbern oder auch bestehenden Mitarbeitern und Führungskräften genutzt, um daraus Potenziale, Maßnahmen und Entscheidungsgrundlagen ableiten zu können, mit deren Hilfe die Unternehmensziele erreicht werden können. Die Intelligenz wird in der Regel mit einem IQ-Test ermittelt, der das allgemeine intellektuelle Leistungsvermögen oder das in bestimmten wichtigen Bereichen im […]