Übersetzungssoftware

beschreibt eine Softwareanwendung die den Prozess der Übersetzung ermöglicht und die Qulität der Übersetzung sicherstellen soll

Überstunden pro Vollzeitäquivalent

Beschreibt, wie viele Stunden pro einer Vollzeitstelle entsprechender Zeiteinheit mehr gearbeitet wird, als es vertraglich festgelegt ist. Über einen bestimmten Zeitraum wird die SOLL-Arbeitszeit (die vertraglich festgelegte Stundenanzahl) von der IST-Arbeitszeit (wie viel man tatsächlich arbeitet) subtrahiert und dann durch die Summe der Vollzeitäquivalente  geteilt. Ein positives Ergebnis weist hierbei auf Mehrarbeit hin, während ein […]

Umsatz durch neue Produkte pro Vollzeitäquivalent

Der interne Betrachter dieser Kennzahl erhält Auskunft zur Effizienz und der Mitarbeiterintensität in neuen Produktgruppen. Eine Produktgruppe gilt dann als neu, wenn sie maximal zwei Jahre auf dem Markt ist. Formel: Rechenbeispiel:

Umsatz pro Vollzeitäquivalent

Der Umsatz eines Unternehmens ergibt sich aus der Summe aller Verkaufspreise multipliziert mit der jeweiligen Absatzzahl und beschreibt alle Einnahmen, die ein Unternehmen durch den Verkauf seiner Produkte erzielt. Durch Division mit der Summe der Vollzeitäquivalente wird ersichtlich, wie viel Umsatz durchschnittlich pro einer Vollzeitstelle entsprechender Einheit erreicht wird. Diese Kennzahl gibt Aufschluss über die […]

Umsatzrendite

Diese Kennzahl zeigt das Verhältnis von Gewinn (Jahresüberschuss) zu Umsatz, innerhalb einer Periode. Die Umsatzrendite ist definiert als Differenz aus Betriebsergebnis abzüglich Zinsaufwand, dividiert durch die Umsatzerlöse. Formel:     Rechenbeispiel:  

Unified Communications

zu Deutsch vereinheitlichte Kommunikation, ist ähnlich wie eine Plattform und vereint Kommunikationsdienste wie Telefonie, Videokonferenzen, E-Mail als auch Voice-Mail und Instant Messaging. Somit optimiert sie die Geschäftsprozesse, da der Benutzer jederzeit und ortsunabhängig auf alle Geräte zugreifen kann.

Unternehmensphilosophie

Die Unternehmensphilosophie ist die grundlegende Basis für alle Aktionen und Handlungen in einem Unternehmen. Kultur, Leitbild, Werte und Strategie des Unternehmens werden davon abgeleitet.

Unternehmenssimulation

interaktives Entwicklungskonzept, bei dem ein vollständiger Arbeitsprozess möglichst realitätsgetreu nachgeahmt wird. Teilnehmerinnen und Teilnehmer übernehmen hierbei eine Rolle beim Durchspielen der Situation. Dadurch bekommen sie einen besseren Überblick über den Gesamtprozess und die Zusammenhänge und Schnittstellen von Teilaufgaben. Zudem lassen sich Ansatzpunkte zur Verbesserung von Arbeitsprozessen, Kommunikations- und Konfliktmanagement oder Führungs-/Teamentwicklungsvorhaben ableiten.

Unternehmenstheater

Sammelbegriff für alle Maßnahmen, die im Auftrag des Unternehmens durchgeführt werden, in denen Theaterelemente und –Methoden eingesetzt werden.

Urlaubsplan

Ein Urlaubsplan hilft einem Unternehmen, die Abwesenheiten der Mitarbeiter zu erfassen und somit besser planen zu können.

User-Management-System (UMS)

UMS ist ein System, durch das der Administrator die Möglichkeit hat, Mitarbeitern einen Zugang zu gewissen Portalen zu geben bzw. zu entziehen und einen Überblick zu behalten wer für welches Portal einen Zugang hat.