Bei der Lohnverrechnung handelt es sich um die monatliche Abrechnung der Dienstnehmer und der Zahlungen nach außen. Die innerbetriebliche Abrechnung erfolgt nach dem Schema: Bruttogehalt – Sozialversicherungsbeiträge – Lohnsteuer = Nettoeinkommen (ausgezahlter Lohn an den Arbeitnehmer). Die außerbetriebliche Abrechnung enthält zudem Zahlungen nach außen wie z.B. an das Finanzamt, Krankenkassen, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.