Eine Lerntheorie hat zum Ziel, den komplexen psychologischen Vorgang des Lernens mithilfe einfacher Prinzipien und Regeln zu erklären. Hierfür werden Hypothesen aufgestellt und empirisch auf ihre Richtigkeit überprüft. Es gibt mehrere verschiedene lerntheoretische Ansätze, wie zum Beispiel die behavioristische Lerntheorie, die kognitive Lerntheorie, die Theorie des sozialen Lernens oder Organisationales Lernen, die sich darin unterscheiden, auf welcher Basis ein Lernvorgang stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.