bezeichnet eine Methode, bei der Führungskräfte durch verschiedene Ebenen und Perspektiven bewertet werden, z. B. aus dem Blickwinkel übergeordneter Führungskräfte, unterstellter Mitarbeiter, Kollegen derselben Ebene, sowie der Führungskraft selbst mittels einer Selbsteinschätzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.