Einfach schon mal reinschauen: Wie ein Imagefilm entsteht. Employer-Branding mit Bewegtbildern

people sitting in front of monitors inside room
Foto von Adrien Olichon

Ziel:

Erkennen der Vorteile von Bewegtbildern, Wissen über Transport von Emotionen, Erfassen der wichtigsten Regeln für die Erstellung von Imagefilmen.

Inhalt:

Employer Branding ist in Zeiten des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels mehr als nur eine Modeerscheinung. Aber wie können Unternehmen auch mit kleinem Geldbeutel effizientes Personalmarketing mit individueller Note betreiben? Arbeit ist heute mehr als der reine Broterwerb. Bei der Entscheidung für oder gegen einen Arbeitgeber zählt auch der Wohlfühlfaktor. Kein Medium transportiert Emotionen glaubhafter als der Film. Dieser Vortrag zeigt auf, welche Möglichkeiten Imagefilme für das Recruiting bieten und illustriert anhand eines Making-Of die Entstehung eines solchen Imagefilms.

MP3 herunterladen

Sebastian Ofer

Chefredakteur bei HRM Research Institute

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an