E-Learning in Österreich nur wenig verbreitet

Fast die Hälfte aller Internetnutzer (47 Prozent) in OECD-Ländern gibt an, dass sie das Internet für formale Bildungsaktivitäten nutzt, in einigen Ländern wie Finnland, Island, Luxemburg und Portugal geben sogar mehr als 70 Prozent der Internetnutzer an, das Web für formelles Lernen einzusetzen. In Österreich tun das hingegen lediglich 36 Prozent, zeigt der „Internet Economy Outlook 2012" der OECD

person using laptop on white wooden table
Foto von Tyler Franta

Quelle: personal manager Zeitschrift für Human Resources Ausgabe 1 Jänner / Februar 2013