Der Führungs-Dreiklang

„Das Richtige zur richtigen Zeit tun. Das ist unser Credo und erklärt auch unseren Namen: Der Pate ist immer da, wenn man ihn braucht. Und die Werkstatt ist der Ort des Gestaltens. Die „patenstatt“ ist der umsetzungsorientierte Begleiter in Führungsfragen“, erklärt Dr. Dirk Bendig.

three person pointing the silver laptop computer
Foto von John Schnobrich

 

Bei der Durchführung von Projekten sind für die patenstatt-Manager drei Dinge wichtig: Klare Ziele, gemeinsam erarbeitete Lösungen und die konsequente Umsetzung sowie die Messung der Ergebnisse. Dieser Ansatz wird von Konzernen wie auch von Mittelständlern gleichermaßen geschätzt, ebenso wie die Erfahrung der Düsseldorfer Managementberater, ihr systematisches Vorgehen und ihr Anspruch, Veränderungen sichtbar zu machen.

 

„Wir verfügen in der patenstatt mittlerweile über ein Erfahrungswissen aus mehr als 300 Projekten. Dieses Know-how setzen wir für Unternehmen zielgerichtet ein. Mit unseren erfahrenen Beratern bilden wir Projektteams, die genau auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind“, erklärt Dr. Ralf Pollmann.