Kategorie: HR Dienstleistungen

woman in black long sleeve shirt sitting beside woman in gray long sleeve shirt

Konfliktsouveränität lernen

Wer Schwierigkeiten hat, mit Konflikten umzugehen, ist selten gut darin, sie effektiv zu vermeiden Wie eine Steigerung der Konfliktkompetenz Unternehmen ermöglicht, Konfliktpotentiale zu erkennen, zu

Die Kategorie HR Dienstleistungen wird Ihnen präsentiert von:

Vorträge aus der Kategorie HR Dienstleistungen

person holding pencil and stick note beside table

Ein neues Tool: Betriebscoaching

Laut der Studie „Gesundheitsförderung“ der Asklepios-Kliniken wünschen sich fast drei von vier deutschen Arbeitnehmern, dass ihr Unternehmen das Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen ausweitet.
Wenn mehr Betriebssport, gesundes Essen, Vorsorgeuntersuchungen und Massagen angeboten werden, steigt die Attraktivität als Arbeitgeber, liest man. Im Wettbewerb um gut qualifizierte Arbeitskräfte sind daher Fitnessangebote und Co mittlerweile ein wichtiges Argument, um Talente anzulocken.

Nicht nur Körper und Seele brauchen Nahrung, sondern auch unser Geist möchte gut genährt werden. Dieser geistige Aspekt wird in unserer westlichen Gesellschaft noch zu wenig Beachtung geschenkt. Wir brauchen also mehr Achtsamkeit, was unsere Gedanken betrifft. Was wäre, wenn Stress, Burnout und Boreout nur eine Frage der Denkweise und der Persönlichkeit ist?

Die Sehnsucht nach einer anderen Art zu arbeiten

• Wie wäre es, wenn Mitarbeiter als Person gesehen und in ihrer
Einzigartigkeit geschätzt werden?
• Wie wäre es, wenn Mitarbeiter motiviert, glücklich und zufrieden wären und die Arbeit Spaß macht?
• Wie wäre es, wenn Mitarbeiter ihr Potenzial entfalten können?
• Wie wäre es, wenn Mitarbeiter ihre persönlichen Präferenzen an ihrem Arbeitsplatz einsetzen können?

Der Betriebsarzt kümmert sich um die körperlichen Belange von Mitarbeitern, der Betriebsrat um rechtliche Aspekte. Aber wer kümmert sich um das Wohlbefinden, die Zufriedenheit und um die geistigen Belange der Mitarbeiter?

Ein Betriebscoach, der neutral, unabhängig und zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten verpflichtet ist, lädt zur Selbstreflexion ein, motiviert zu einer gesunden Lebensweise und inspiriert zu einer neuen Denkweise, die so notwendig gebraucht wird, um mit zukünftigen Herausforderungen gut umgehen zu können.

Der Betriebscoach agiert als Impulsgeber, bringt einen Prozess in Bewegung, regt zu Veränderungen im Denken, Fühlen und Handeln, macht Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele bewusst und motiviert letztendlich den Mitarbeiter dazu, das eigene Potenzial zu erkennen und zu leben.

man in gray sweatshirt sitting on chair in front of iMac

Änderungen durch die Datenschutz-Grundverordnung – Der neue Beschäftigtendatenschutz

Im Mai 2016 trat die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft; ihre Regeln gelten in Deutschland ab dem 25.5.2018. Für das Datenschutzrecht bedeutet die DSGVO eine wesentliche Neuorientierung. Betroffen ist gerade auch der Datenschutz in Betrieben. Es gilt, sich frühzeitig mit den Änderungen vertraut zu machen und darauf vorzubereiten.

man standing in front of people sitting beside table with laptop computers

„Notfall“ Krankenhauspersonal: Sozialversicherungspflicht prüfen

Augen auf beim Vertragsabschluss: Allein die Begriffe “Dienstleistungsvertrag” und “freie Mitarbeiterin” begründen noch kein Dienstverhältnis auf selbständiger Basis, egal wie dünn die Pesonaldecke auch sein mag.

AZ S 10 R 3237/15, SG Heilbronn vom 01.02.2017, veröffentlicht 04.05.2017

photography of three women sits beside table inside room during daytime

Humour Resources – Schräge Stories aus der HR-Welt

Fragen Sie sich auch manchmal, wie es in anderen HR-Abteilungen zugeht? Und wie die Arbeit leichter fallen könnte?

Gerade im beruflichen Umfeld wird lustigen und schrägen Geschichten viel zu wenig Platz eingeräumt. Sie motivieren. Sie inspirieren. Sie berühren.

Manchmal bergen sie einen ernstzunehmenden Kern und weisen eine ganz neuen interessanten Weg für Ihre Onboarding-Prozesse, das Recruiting, Bewerbermanagement, Talentmanagement – und Ihre Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Vorgesetzten. Immer aber sind sie unterhaltend. Und es sind diese Geschichten, die man im Gedächtnis behält wenn man in den Feierabend geht. Sie machen Lust auf mehr:

Gemeinsam mit dem Career Verlag sammeln wir daher unter office@careerverlag.at “Humour Resources – Schräge Stories aus der HR-Welt”.

person using laptop

Outplacement 3.0: “ePlacement on the job” als sanfte Alternative bei Personalabbau

Im Rahmen von Personalreduzierungen hat sich e-Outplacement, im Hause JOBHUNTERS.Online “ePlacement” genannt, tausendfach als wirksame Unterstützung von ausscheidenden Mitarbeitern bei der Neuorientierung bewährt.

Wo sich eine Notwendigkeit für Personalabbau über eine längere Sicht bereits absehen lässt, bietet sich ein frühzeitig einsetzendes “Outplacement on the job” als innovative Option an.

In diesem weiteren Teil geht es vorrangig um die arbeitsrechtlichen Möglichkeiten.

Von C. Böhnke

woman standing near projector screen

Haftungsfragen und Versicherungsschutz im Home Office

Schon allein der Work-Life-Balance wegen sollte man im Falle einer Home Office-Regelung Privat- und Arbeitsbereiche klar trennen. Doch es gibt noch wichtigere Gründe: der Versicherungsschutz, die Haftungsfrage und der Mieterschutz.

Nicht jeder Unfall im Home Office, auch wenn die dort ausgeübte Tätigkeit arbeitsvertraglich für ein Unternehmen erfolgt, wird als Arbeitsunfall anerkannt. Und erfolgte ein Schaden an den zur Verfügung gestellten Betriebsmitteln fahrlässig oder schon grob fahrlässig? Darüber – und auch über die rechtlichen Hintergründe der Berufsausübung in einer privaten Mietwohnung – müssen Telearbeiter gemäß §2 Abs. 7 ArbStättV ausreichend aufgeklärt werden.

Finden
Themenwelt
Kategorien

Kommende Events

Oktober 2021
November 2021
Juli 2022
Kommende Events

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an