Freude am Wandel
Wie Sie aus der Not eine Tugend machen

Von Francoise Kourilsky
307 Seiten
Huber Verlag
ISBN: 978-3-456-84520-3
Preis: 25,70 Euro

Wie können Sie eine neue Richtung finden oder neue Wege beschreiten? Wie können Sie Interaktionen verbessern und erlebte Widerstände als wertvolle Ressourcen nutzen? Nicht nur darauf können Sie Antworten in diesem wunderbaren Buch finden, das Francoise Kourilsky noch in Dialog mit Paul Watzlawick geschrieben hat: Das Buch eröffnet uns vor allem auf eine geradezu bildlich einfache Weise, wie Wandel aus einer radikal konstruktivistischen Sicht passiert und wie wir diesen Wandel erfolgreich selbst gestalten können. Es zeigt uns, wie wir Wirklichkeit neu definieren, unsere Denkweisen reformieren und den Wandel in unserer Interaktion mit anderen einleiten können. Wie wir Qualität in unserer Kommunikation erzeugen können. Und wie wir mit Problemlösung und Konflikten ganz anders als bisher, jedenfalls aber „erfolgreich“ umgehen können. Dieses Buch ist ein Muss für alle, die ihre erfolgreiche Zukunft aktiv gestalten wollen!

woman holding silver iPhone 6
Foto von William Iven



Coach dich selbst sonst coacht dich keiner
101 Tipps zur Verwirklichung Ihrer beruflichen und privaten Ziele

Von Talane Miedaner
432 Seiten
mvg Verlag
ISBN: 978-3-636-07039-5
Preis: 10,20 Euro

Nein, dies ist nicht das „Coaching-Buch“, das Sie erwarten. Sie lesen darin nicht von Fragestellungen, die Sie sich selbst im Eigencoaching gönnen. Sie lernen keine Coaching-Techniken, keine raffinierten Coaching-Instrumente, keine Methoden, die eine ultimative Wirkung auf sich selbst haben. Dies ist ein eigentümliches Buch, das seinen Titel aus meiner Sicht nicht zu Recht trägt – und dann doch wieder. Worum geht es? Es geht um Sie – wenn Sie sich in der Situation befinden, dass Sie sich selbst auf vielen verschiedenen Ebenen im Hamsterrad erleben: Vielleicht arbeiten Sie, ohne Land in Sicht zu haben, Sie haben eigentlich nie Zeit für sich, viel zu wenig Geld und eine wachsende Unzufriedenheit, die daraus resultiert, dass Ihr Tun einfach nicht den Erfolg liefert, den Sie sich erwartet haben. In all diesen und mehr dieser Fälle liefert dieses Buch ungewöhnliche Tipps, über die Sie sich wundern können und die Sie in vielen Fällen einfach einmal ausprobieren sollten. Wer weiß, vielleicht funktioniert es ja?




Gerechtes Sprechen
Ich sage was ich meine: Das Kommunikationsmodell in der Anwendung

Von Cornelia Schinzilarz
254 Seiten
Beltz Verlag
ISBN: 978-3-407-36454-8
Preis: 25,60 Euro

Da gibt es Ludwig Wittgensteins Ausspruch „Es ist klar, dass sich Ethik nicht aussprechen lässt“ und da kommt dieses Buch ins Haus geflattert, das den Titel „Gerechtes Sprechen“ trägt. Sofort kommt mir in den Sinn: Diese Autorin weiß, was wirklich, also „wirklich wirklich“ gerechtes Sprechen ist. Ob sich gerechtes Sprechen von außen konstatieren lässt oder beim jeweils anderen als Phantasie entsteht, sei hier einmal dahin gestellt. Wer für sich allerdings einen Ratgeber sucht, mit Hilfe dessen er die eigene Kommunikation in Frage stellen kann und Tipps findet, wo er in seinen kommunikativen Handlungen ansetzen kann, für den ist dieses Buch durchaus lesenswert. Interessant erschien mir insbesondere der Teil, in dem es um den Übergang von „müssen“ in Richtung „wollen“ in der Kommunikation geht. Ohne dass diese Idee theoretisch eingebettet wäre, ist es bestimmt nützlich, anstatt im „Müssen“ tendenziell eher im „Wollen“ verankert zu sein und sich damit der eigenen Gestaltungsmacht bewusst zu werden.




Basics der Systemischen Strukturaufstellungen

Von Renate Daimler
447 Seiten
Kösel Verlag
ISBN: 978-3-466-30787-6
Preis: 27,80 Euro

Was, wenn Sie sich immer wieder etwas vornehmen und es klappt einfach nicht? Was, wenn Dinge nicht funktionieren, und Sie kommen nicht dahinter, woran es liegt? Was, wenn Sie für sich ein neues Drehbuch entwerfen wollen und weder wissen, wo das Stück beginnt und wo es aufhört, noch welchen Namen Sie Ihrem neuen Stück geben wollen und wo es aufgeführt werden soll? In all diesen und noch viel mehr Fällen helfen Systemische Strukturaufstellungen, die von Matthias Varga von Kibéd und Renate Daimler entworfen wurden, um Klarheit in den Nebel, Entscheidungen auf den Punkt und Neues in der Zukunft auf Basis der bereits bestehenden Ressourcen und Kompetenzen auf den Weg zu bringen. Renate Daimler beschreibt in diesem Buch wirklich alles, was Sie über Systemische Strukturaufstellungen wissen müssen, Schritt für Schritt und liefert so eine äußerst wertvolle Anleitung für all jene, die mit diesem Instrument selbst oder in ihrem Team arbeiten wollen. Das Vorwort von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer rundet das Buch auf eine wunderbare Weise ab.




Quelle: Zeitschrift LO Lernende Organisation.
ISCT Institut für systemisches Coaching und Training