Bewegung im Kopf von Siegfried Lehrl

woman in white shirt using smartphone
Foto von bruce mars
Merkspanne
Für die Merkspanne gilt Entsprechendes.
Nur sind für sie andere Situationen typisch, beispielsweise

  • das Addieren mehrerer Zahlen hintereinander,
  • das Multiplizieren von zwei und mehr mehrstelligen Zahlen,
  • der Versuch, den wesentlichen Punkt aus einem Gespräch herauszuholen, um zu erkennen, worum es dem Gesprächspartner überhaupt geht,
  • Sätze mit ein oder mehr Einschüben verstehen.

Geistiges Durchhaltevermögen
Das Gleiche gilt für das geistige Durchhaltevermögen. Wer lange ununterbrochen rechnen kann, vermag auch lang

  • zu lesen,
  • über ein Problem nachzudenken,
  • Auto zu fahren,  

öffentlich über ein vertrautes Thema zu sprechen und so weiter.

HIER geht es zum Blog von Dr. Sonja Radatz.

Fotocredit: Sebastian Staendecke (ideas-ahead.de) / www.pixelio.de

Marco Ripanti

Geschäftsführer bei 42medien

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an