App im Test: “Kreativität41” (Nils Bäumer) | Eine Personalerin berichtet

|
white desk lamp beside green plant
Foto von Samantha Gades

Mit der Kreativitäts-App von Nils Bäumer wird es spielerisch leicht, sich all das bewusst zu machen. Dabei schenkt Bäumer seinen Anwendern nicht einmal neuen Wein ein – alle in der App enthaltenen Techniken gehören zum Kanon solider Kreativitätstechniken. Neu ist allerdings die Aufbereitung als App: Mit diesem Format kann ich unterwegs und überall meine Gedanken und Ideen zu einem Thema festhalten, mit ihnen spielen und sie weiterentwickeln.

               Meine Gedanken nehmen
                           
   eine
andere Richtung.
                
          Weg von eingefahrenen Wegen –
                  
hinein in neue Perspektiven …  

Die Technik unterstützt meine Kreativität:
Eine der App-Funktionen ist zum Beispiel die berühmte „ABC-Liste“. Dabei lasse ich meinen Gedanken zu jedem Buchstaben freien Lauf und entwickle eine Idee zu einem Thema, das ich gerade bearbeite. Oder mit einer anderen Funktion – dem „Kopfkino“ – spiele ich Bilder zu einem meiner Konzepte auf mein I-Phone ein, die im ersten Moment nicht unmittelbar etwas mit der Sache zu tun haben. Lasse ich mich allerdings zu einem späteren Zeitpunkt darauf ein und gehe mental meinen Assoziationen zu den Bildern nach, entdecke ich doch völlig neue Aspekte zu meinem Konzept. Meine Gedanken nehmen eine andere Richtung. Eine schöne Funktion ist für mich die Anwendung „Reizworte“: Auch hier geht es darum, Assoziationen anzustoßen. Ich habe diese Funktion zum Beispiel für Themen wie Arbeitssicherheit oder Prozessverbesserungen durchgespielt; überraschend, wie viele Aspekte ich zu all den konventionellen Themen aufnehmen konnte, die mir spontan eingefallen waren.

Hilfreich finde ich auch, dass ich meine neuen Ideen in einer so genannte Ideenkiste speichern kann, die ich ganz einfach wieder auspacke, wenn ich im Zug sitze, auf eine S-Bahn warte oder überall dort, wo ich Lust und Zeit zur Fortsetzung habe.

Mein persönliches Fazit:
Die App „Kreativität41“ ist eine klasse Sache. Mit ihr habe ich nicht nur im Büro, sondern auch unterwegs Spaß daran, Ideen zu entwickeln und kann meine Zeit unterwegs sinnvoll nutzen, um an meinen Jobthemen dranzubleiben. Verraten sei an dieser Stelle auch, dass ich nach dem kleinen, aber inspirierenden Telefoncoaching mit Nils Bäumer neugierig darauf bin, ihn live bei einem seiner Workshops oder Vorträgen zu erleben und kennenzulernen. Der Grund: Er macht einem recht schnell bewusst, dass Kreativität in jedem Alltag – privat wie beruflich, für jede Aufgabe essentiell ist. Seine offene und pragmatische Art hilft, einmal andere Wege einzuschlagen und nicht immer nur ausgetretene Pfade zu wählen. Für mich waren die App und das Telefonat ein schöner Gewinn im doppelten Sinn. Danke dafür. 
  

——————————-

Produktangabe: “Kreativität41” (iPone & iPhone-App | Apple)
Weitere Bewertungen:
iphone.metricscat.net
Link zur Website: www.nils-bäumer.de

Melde dich jetzt zum HRM Newsletter an